Folientastaturen

Aufbau der Folienstruktur

Die Folientastaturen von Phoenix Mecano eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen, von einfachen Handschaltern bis hin zu anspruchsvollen medizinischen und industriellen Geräten.

Durch die Kombination der richtigen Folientypen mit dem Folienhinterdruck entstehen kundenspezifische, individuelle Designs.

Der so genannte Grundkörper, der aus hochwertigen Klebeschichten und Folien aufgebaut ist, kann auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten werden.

Die verwendeten Materialien und Technologien werden stets nach den Anforderungen des Kunden ausgewählt, sei es die untere Klebeschicht oder die Außenkontur, die perfekt zum Instrumentengehäuse passt. Dadurch können unsere Folienmaster auch unter extremsten Bedingungen eingesetzt werden.

Unsere erfahrenen Mitarbeiter stehen unseren Kunden für die Installation des Gerätegehäuses oder der Montageplatte zur Verfügung. Siehe Systemlösungen - Einbaueinheiten

Wesentliche Merkmale:

• geschlossene Frontfläche
• staub- und wasserdicht
• leicht zu reinigen, hygienisch 
• robust, kratzfest
• einzigartiges Design auf der Rückseite der Folie 
• leicht zu installieren
• einzigartige Drucktastengrößen und -anordnung 
• taktile Rückmeldung bei Betätigung der Drucktaste
+Link für FF-Materialien (Stahl, Soft-Touch, Hochglanztechnik, etc...)

Folienstrukturen mit Schaltungen auf Kupferbasis

Für anspruchsvolle Anwendungen bieten wir hochwertige Folienmaster mit Hochleistungsschaltungen auf Kupferbasis. Diese hochwertigen kupferkaschierten PET-Folien bilden die Grundlage der Folienstruktur.

Die Oberfläche ist standardmäßig versilbert, aber für extreme Anwendungen bieten wir auch vergoldete Folienpasten an. Die kupferbasierte Technologie ermöglicht das Einsetzen von oberflächenmontierten Bauteilen (SMD). Die Silbermigration kann in vergoldeten Schaltkreisen stark reduziert oder vollständig eliminiert werden. Die Widerstandsfähigkeit von Kupferkreisen und das Risiko von Brüchen ist minimal.

Auf diese Weise werden die Vorteile der Leiterplattentechnologie auch beim Folienkleben deutlich:

• Löten der Bauteile statt Kleben 
• hohe Belastbarkeit der Kupferschienen bei Verformung
• keine Silbermigration
• niedriger Widerstandswert
• Reproduzierbare Schichtdicke
• zuverlässiger Betrieb

Auch für den Einsatz in Medizin, Messtechnik und extremen Umweltbedingungen sind unsere hochwertigen Folientastaturen bestens geeignet.

Folientastaturen mit Leiterbahnen in Silberleitpaste

Die Technologie der leitfähigen Silberdruckfarbe wird vor allem in Fällen eingesetzt, in denen der Preis des Produkts von entscheidender Bedeutung ist. Bei preissensiblen Anwendungen müssen die behandelten Oberflächen, wie bei anderen Bauteilen auch, die geforderte Qualität gewährleisten, gleichzeitig muss aber auch der vorgesehene Preis des Endprodukts im Auge behalten werden. Für unsere Folientastaturen mit Silberleitlack und Kontaktelementen bieten wir eine Reihe von kundenspezifischen Optionen und Gestaltungsmöglichkeiten, die auf die Anforderungen unserer Kunden zugeschnitten sind.

Beleuchtete Folientastaturen

Die einfache und sichere Handhabung Ihrer Geräte kann durch die Beleuchtung der Tastenelemente verbessert werden. Bei schlechten Lichtverhältnissen erleichtert die selektive Beleuchtung von Symbolen und Bedienfeldern die Handhabung und hilft, Bedienungsfehler zu vermeiden. Zur Beleuchtung der Anzeige-, Bedien- und Designelemente werden LEDs verwendet.

Folientastaturen Profiline

Unsere hochwertigen Folientastaturen werden mit der Profiline-Technologie hergestellt. Die Profiline-Technologie zeichnet sich durch den "Mikroschalter-Effekt" aus, eine Rückmeldung, die beim Drücken des Knopfes spürbar ist. Form, Größe und Aussehen der Tasten können den Kundenwünschen angepasst werden. Eine spezielle Einlage aus Kunststoff sorgt dafür, dass die Schaltermechanik auch bei besonders schweren oder punktuellen Belastungen nicht beschädigt wird.

Diese Einlage, deren Geometrie an die Oberfläche angepasst ist, hat die Funktion eines Lichtleiters für die Beleuchtung der Tasten. Einzelne Tasten können teilweise beleuchtet sein (z. B. nur ein Symbol oder eine Beschriftung) oder vollständig beleuchtet sein.

Die hinterleuchtete Profiline-Folientastaturen kann in einem breiten Spektrum von Anwendungen eingesetzt werden:

• Automobilbranche
• Messtechnik
• Medizintechnik
• Industrieanlagen
• Zahlungssysteme

Die folgenden Merkmale gewährleisten eine einfache Nutzung:

• klare Rückmeldung bei Berührung   
• besonders reibungsloser Betrieb  
• leicht zu erfühlende Druckpunkte
• optimale Druckverteilung 
• die Entlastung des Schaltelements
• die Form der Tasten ist frei einstellbar 

Phoenix Mecano Kecskemét Kft.

 

Központ

Phoenix Mecano Kecskemét Kft.
H-6000 Kecskemét, Szent István körút 24.
Tel.: +36-76/515-500 • Fax: +36-76/414-560
E-mail: ertekesites@phoenix-mecano.hu

 

Kereskedelmi iroda, bemutatóterem

H-1103 Budapest, Gyömrői út 86.
Tel.: +36-1/260-7730 • Fax: +36-1/261-3464
E-mail: csaba.cseh@phoenix-mecano.hu

m