Das ca. 130 Mitarbeiter beschäftigende Profitcenter Rose/Bopla wurde im Jahre 1996 als ungarische Produktionsstätte der deutschen Rose Systemtechnik GmbH und der Bopla Gehäuse Systeme GmbH gegründet. Tätigkeiten der Fertigungseinheit sind: mechanische bzw. CNC-Bearbeitung, Oberflächenbehandlung (chemische Reinigung/Waschen, Pulverbeschichtung), Sieb- und Tampondruck, manuelles bzw. CNC gesteuertes Gummieren sowie Montage.

Produktgruppen

  • Gehäuse für Steuerungseinheiten
  • Gehäuse für manuelle Steuerungseinheiten (aus Kunststoff und Aluminium)
  • Trägersysteme
  • Steuergehäuse, Elektronikgehäuse (aus Kunststoff, Polyästher und Aluminium)

Anwendungsbereiche

  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Chemieindustrie
  • Bauindustrie
  • Bergbau
  • Medizintechnik